Frage:
Warum das Gate eines MOSFET mit Masse verbinden?
A. Watt
2020-03-05 05:13:26 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe im Schaltplan nach dem Teensy 4.0 gesucht und festgestellt, dass bei einem Transistor, der Strom an den Mikrocontroller sendet, um den USB-Anschluss zu betreiben, das Gate mit Masse verbunden ist.Dies scheint den Transistor als Diode wirken zu lassen, aber ich bin verwirrt darüber, warum in diesem Fall keine Diode verwendet wurde.

Gibt es einen Grund, warum ein Transistor anstelle einer Diode verwendet wurde? Schematisches Transistor-Datenblatt Mikrocontroller Datenblatt Image containing the transistor
Was DKN gesagt hat.Wenn die Eingangspolarität korrekt ist, leitet die Körperdiode (in Pfeilrichtung) ** UND ** der FET ist vorgespannt, da das Gate negativer ist als die Source (= Vorspannung für einen PFET).Wenn der Vin eine umgekehrte Ploarität aufweist, blockiert die Körperdiode ** UND **, und der PFET wird vorgespannt.Eine Seriendiode würde das gleiche Schutzergebnis erzeugen, ABER in Schaltungen, in denen der Diodenspannungsabfall nicht akzeptabel ist. Dies ermöglicht einen Spannungsabfall von nahezu Null mit einem entsprechend niedrigen Rdson-FET.|...
... Siehe Datenblatt Abb. 1 [hier] (https://www.diodes.com/assets/Datasheets/DMG2305UX.pdf) - sagen wir 1A Vdrop = liegt deutlich unter 0,1 V. (52 Milliohm Rdson Typ)
Drei antworten:
DKNguyen
2020-03-05 05:17:15 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Dies dient zum Schutz vor Verpolung.Es verhält sich fast wie eine Diode, jedoch mit sehr geringem Spannungsabfall.

Was in diesem schematischen Symbol eines PMOS fehlt, ist die Körperdiode, die von links nach rechts zeigt.Wenn die Spannung an der Source relativ zum Gate des PMOS positiv ist (anfänglich erleichtert durch die leitende Körperdiode), schaltet sich das PMOS ein und der Spannungsabfall über dem Source-Drain fällt sogar noch niedriger als der Vorwärtsabfall der Diode ab/ p>

Beachten Sie jedoch, dass dies nicht ganz wie eine echte Diode ist.Eine echte Diode stoppt den Stromfluss, selbst wenn Sie eine Batterie auf der rechten Seite anschließen.Dieses PMOS wird nicht, da das einzige, was es leiten muss, ist, dass die Source-Klemmenspannung positiver ist als die Gate-Klemmenspannung, was eine Last tun kann, die Strom zurück zur Versorgung sendet (dh Kondensatoren während des Abschaltens der Stromversorgung).

Maya
2020-03-05 23:12:03 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Der Spannungsabfall am Mosfet ist geringer als der Spannungsabfall der Diode, wenn der Drain-Source-Widerstand des Mosfets niedrig ist.

Biste
2020-03-05 06:09:10 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Bei sehr hohen Schaltgeschwindigkeiten kann eine einzelne Stromspitze eine Komponente erzeugen, die eine hohe Sperrspannung in der Größenordnung von Zehntel Volt beschädigt, die die maximale Sperrspannung der meisten Komponenten in einer Niederspannungsschaltung übersteigt.

Willkommen bei EE.SE.Ich denke, Sie könnten diese Antwort verbessern, indem Sie sie weiter ausbauen.Es ist nicht klar, worum es dir geht.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 4.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...