Frage:
Multi-Core-Mikrocontroller-Evaluierungskarten?
Ashitakalax
2012-12-18 01:09:38 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Da es immer mehr Multi-Core-Prozessorsysteme gibt. Ich würde gerne mehr darüber erfahren.

Welche Multicore-Mikrocontroller-Evaluierungskarten gibt es gegebenenfalls?

Danke

Parallax Propeller ist großartig, gibt es auch ARM Core Boards?
Fünf antworten:
#1
+7
friendly stranger
2012-12-18 01:18:30 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich mag den Propeller von Parallax. Nicht wenige Entwicklerkarten sind im Store erhältlich.

Propeller ist ein einfacher 8-Kern-Mikrocontroller mit 32 kB gemeinsam genutztem RAM und 2 kB RAM pro Kern. Läuft mit bis zu 80 MHz und verfügt über 32 E / A-Pins.

Ich wollte das Gleiche posten. Propeller ist ein einfacher 8-Kern-Mikrocontroller mit 32 kB gemeinsam genutztem RAM und 2 kB RAM pro Kern. Läuft mit bis zu 80 MHz und verfügt über 32 E / A-Pins.
Ich habe ein Propeller Board of Education, das ich noch nicht aufgeschlagen habe und mit dem ich spielen muss ... brauche (1) mehr Freizeit, (2) einen zwingenden Grund für 8 MCUs ...
@vicatcu Hier ist ein weiterer Grund, der Liste hinzuzufügen: Wir machen alles in Software! Ideologie. Es ist eine etwas andere Benutzererfahrung, absolut alles in der Software tun zu müssen, da das Teil keine Hardware-Peripheriegeräte hat, außer zwei Zählern pro Kern.
#2
+7
Brian Drummond
2012-12-18 02:00:33 UTC
view on stackexchange narkive permalink

XMos haben auch eine ziemlich gute Reichweite. Hier finden Sie eine Beschreibung ihrer Architektur

Einige ihrer Entwicklungsboards sind ebenfalls sehr preisgünstig.

#3
+3
vicatcu
2012-12-18 01:49:23 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Freescale i.MX6 auf dem Nitrogen6X Dev Board von Boundary Devices. Es ist ein Quad-Core-ARM-Cortex-A9-Prozessor. Oder wenn Sie sich nicht für Wifi interessieren, ist das SabreLite etwas billiger. Ich bin mir nicht sicher, ob dies in Grenzen für Ihre Fragen liegt, weil Sie Mikrocontroller gesagt haben (und dies ist definitiv ein Mikroprozessor, wenn Sie sich für Religion interessieren).

#4
+3
Gustavo Litovsky
2012-12-18 07:09:37 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Panda Board ist ein sehr schönes Board von TI, das viel zu bieten hat und mehrkernig ist:

Es muss ein gutes Board sein, wenn es eine Warteliste gibt, um eine zu bekommen. Ich mag, dass es auch Unterstützung für Jelly Bean gibt.
Ich habe einige Gerüchte gelesen, dass TI die Entwicklung der OMAP-Prozessorlinie stoppen würde ...
Es ist wahr, dass sie sich nicht mehr auf OMAP für Tablets und Telefone konzentrieren, aber sie verfolgen immer noch den eingebetteten Markt, was nicht bedeutet, dass sie nicht unterstützen. Vielleicht entwickeln sie sich nicht so viel. Trotzdem hat das Board eine große Community.
#5
+1
Joe Baker
2012-12-18 08:31:49 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es gibt ein paar Demo-Boards für den LPC4350. Es handelt sich um einen Cortex M4 und einen Cortex M0 auf einem einzelnen Chip, die mit derselben Taktrate und einem gemeinsam genutzten Speicherplatz für die Nachrichtenübermittlung ausgeführt werden. Die allgemeine Idee ist, dass Sie den M0 verwenden können, um alle E / A zu verarbeiten, und die leistungsstärkeren mathematischen Funktionen des M4 für alle Ihre Signalverarbeitungs- / Rechenanforderungen verwenden können.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...