Frage:
Wie kann ein Gerät mit geringem Stromverbrauch vom Fahrzeug mit Strom versorgt werden?
HRJ
2010-02-11 17:00:51 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich bin ein Programmierer mit nur grundlegenden Kenntnissen in Elektronik / Elektrizität.

Ich versuche, dieses Gerät in mein Fahrzeug einzubauen. Das Gerät akzeptiert einen breiten Gleichstromeingang (10 V bis 30 V), hat jedoch eine maximale Stromversorgungsleistung von 12 W (Bearbeiten: 1 W eingegeben) .

Ich gehe davon aus, dass dies bedeutet Der Eingangsstrom sollte außerhalb des Geräts irgendwie gesteuert werden.

Was brauche ich dazu? Eine Strombegrenzungsschaltung ? Eine Sicherung für Extremsituationen?

Eine Strombegrenzungsschaltung, wie in Wikipedia beschrieben, verbraucht Strom? Gibt es hierfür Standardkomponenten?

Ist ein separater Spike Guard erforderlich?

Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um die Website handelt oder weniger wahrscheinlich um meine IT-Mitarbeiter, aber der Link hat bei mir nicht funktioniert.
Drei antworten:
#1
+7
jeremy
2010-02-11 19:15:58 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich bin größtenteils Autodidakt in diesem Bereich, also korrigiert mich bitte jemand, wenn ich falsch liege.

Ich denke, Sie haben ein leichtes Missverständnis darüber, wie der Stromfluss funktioniert. Sofern mit Ihrer Schaltung nichts ernsthaft falsch ist, bedeutet diese Nennleistung, dass sie höchstens 1 W Strom aus dem Stromversorgungssystem verbraucht, an das sie angeschlossen ist (schließen Sie sie also nicht an eine 0,5-W-Versorgung an). Ich denke, der beste Weg, sich das vorzustellen, ist, dass das Gerät dafür verantwortlich ist, wie viel Strom es zieht. Das Netzteil "zwingt" keinen zusätzlichen Strom hinein.

Strombegrenzungskreise und Sicherungen werden zum Schutz vor Kurzschlüssen verwendet, da der Lastwiderstand beim Kurzschließen der Stromversorgung (Verbinden der beiden Klemmen miteinander) auf im Wesentlichen 0 abfällt und der Stromfluss theoretisch gegen unendlich geht. Sie können sehen, wie unendlich viele Ampere Strom etwas zerstören können!

Denken Sie darüber nach:

V = I * R

wenn V = 30 V und R = 0 Ohm,

V / R = I (neu angeordnete Gleichung)

30/0 = I (eine Situation durch Teilen durch Null)

Hey danke! Ich hoffe du hast recht. Im Fahrzeug AFAIK befindet sich jedoch kein geregeltes Netzteil. Es ist nur eine Zufuhr von der Batterie. Macht das einen Unterschied?
Ihr Gerät benötigt anscheinend kein reguliertes Netzteil, wenn es zwischen 10 V und 30 V akzeptiert. Ich denke, Ihre Autobatterie sollte immer über 10 V liegen (außer vielleicht während der wenigen Sekunden beim Starten Ihres Autos).
Ich wollte hinzufügen, dass alles, was an eine Autobatterie angeschlossen ist, eine Sicherung haben sollte. Ich empfehle etwas wie http://www.sunlightauto.co.nz/pe/media/p430690ed8648a.jpg
#2
+5
Mark B
2010-02-12 00:13:37 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sie können es ohne einen anderen Stromkreis anschließen, obwohl eine Sicherung niemals eine schlechte Idee ist. Dies dient eigentlich dazu, Schäden an der Verkabelung oder anderen Geräten in Ihrem Auto zu vermeiden, falls Ihr Gerät kurzgeschlossen wird.

Sofern in Ihrem Stromkreis kein Defekt vorliegt, wird niemals mehr als 1 Watt verbraucht, für den er ausgelegt ist. Sind Sie sicher, dass die von Ihnen betrachtete Bewertung nicht "minimale Stromversorgungsbewertung" statt "maximale" bedeutet? Höchstwahrscheinlich wurde die maximale Leistung angegeben, die das Gerät verbrauchen würde.

Verlieren Sie nicht aus den Augen, dass Ihr Gerät die Batterie entlädt, wenn Sie das Auto nicht fahren, es sei denn, Sie schließen es an einen Schaltkreis an.

Viel Glück.

Es heißt definitiv 12W "Maximum". Das ist es, was mich beunruhigt.
Es spricht von dem Maximum, das die Einheit dann ziehen wird. Sie sind immer noch gut darin, auf eine Strombegrenzungsschaltung zu verzichten. Das einzige Mal, dass Sie jemals eine Strombegrenzungsschaltung benötigen, sind Laserdioden, die genug Strom verbrauchen, um zu verbrennen, wenn sie nicht reguliert werden. Ich bin mir sicher, dass es auch einige andere seltsame Geräte gibt, aber Ihr Gerät ist definitiv keines davon.
#3
+3
jluciani
2010-02-11 22:22:35 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Haben Sie beim Hersteller nach Installationsanweisungen und Anwendungshinweisen gefragt?

Da der Flyer eine Eingabe mit großer Reichweite auflistet (und ein Gesamtbild eines Autos enthält;), benötigen Sie möglicherweise nichts. Eine Sicherung tut nicht weh, aber der Hersteller muss Ihnen den Wert mitteilen. Das Gerät verfügt möglicherweise über einen hohen Einschaltstrom, der eine Sicherung durchbrennen kann, die für den maximalen Betriebsstrom ausgelegt ist.

Es kann auch ein EMI-Filter oder eine Übergangsschutzkomponente empfohlen werden. Wieder wird Ihnen der Hersteller dies mitteilen.

Das Gerät verfügt möglicherweise über eine interne Sicherung und Filterung.

Ich erkundige mich bereits beim Hersteller, aber Zeitzonenunterschiede und Fehlkommunikationen brauchen Zeit. Ich werde den Status der Frage aktualisieren, sobald ich weitere Informationen erhalte. Danke!


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 2.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...