Frage:
Hot Bar Manuelles Löten
Padu Merloti
2010-06-18 23:09:13 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe gerade einige Beispiel-LCD-Displays bestellt. Das einzige Modell, das derzeit erhältlich ist, ist Hot-Bar-Lot (anstelle eines normalen Steckverbinders).

Haben Sie Erfahrung mit dem Löten von normalen dünnen Drähten an diesen Steckertyp? Es scheint wie ein 25-mil-Pitch.

Zwei antworten:
#1
+8
Kevin Vermeer
2010-06-19 02:09:53 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Dieses PDF enthält eine Beschreibung des Hot-Bar-Lötens, wenn Sie damit nicht vertraut sind. (Es ist das beste Google-Ergebnis, aber es ist ein beliebtes Intro.)

25-mil-Tonhöhe auf einem Connector ist nicht schlecht. Es sind die Eigenschaften des Flexkabels, die Sie beißen werden. Wenn ich falsch interpretiert habe und Sie den Hot-Bar-Anschluss auf der Leiterplatte haben, die sie Ihnen senden, sollten Sie nicht zu viele Probleme haben.

Wenn Sie jedoch das Flexkabel ablöten Wenn Sie diese Verbindung zum Hot-Bar-Anschluss herstellen, haben Sie ausgelassen, ob Ihr Flexkabel mit Fenstern versehen, freitragend oder unbelichtet ist. Wenn Sie die Wahl haben, bietet Ihnen freitragend die besten Erfolgschancen, da die Kabel dicker sind und Sie den Träger nicht beschädigen.

Bei jeder Option können Sie Kabel auf den 25-mm-Abstand löten sollte in Ordnung sein. Verwenden Sie 28 Gauge Draht oder feiner. Ich habe vor ein paar Wochen ein 20-mil-Pitch- und 10-mil-Trace-Kabel gemacht, und das ging in Ordnung. (Ich hatte ein Stereomikroskop, Sie möchten zumindest eine gute Lupe.) Ich habe ein Reparaturkabel irreparabel beschädigt - Die Rückseite brennt wie die Isolierung eines Drahtes, und die Spuren sind nicht aus Kupfer führt, sie sind Kupferfolie. Eine Form der Zugentlastung ist unbedingt erforderlich, damit Ihre Drähte nicht abbrechen.

Ich würde jedoch empfehlen, dass es einfacher ist, wenn Sie stattdessen direkt an die Anschlusskabel anlöten können. Es ist leicht, die sehr dünnen Spuren Ihres Flexkabels zu beschädigen, aber der Stecker ist viel stabiler.

Was auch immer Sie am Ende tun, stellen Sie sicher, dass Ihre Drähte so kurz (und gleich lang) wie möglich sind. Möglicherweise haben Sie es mit sehr schnellen Sachen zu tun! Ein 500-MHz-Signal (für die VGA-Auflösung unter Verwendung von 2-Draht-Differenzsignalen) hat eine Wellenlänge von nur 5 cm!

Ich hatte dieses PDF auch gesehen, aber ich habe mehr auf die praktischen Erfahrungen von Menschen in der Umgebung geachtet. Sie haben das gerade bereitgestellt. Danke! Ich habe das Teil noch nicht in der Hand, aber ich denke, ich werde Kabel direkt auf den Stecker löten. Danke für den Hinweis auf die Länge, obwohl es so aussieht, als ob der Controller in das Paket eingebettet ist, damit die Daten fließen durch SPI, von dem ich annehmen würde, dass es weniger kritisch ist als rohe VGA-Signale, von denen ich annehmen würde.
Wenn Sie ruhige Hände, eine feine Spitze und eine Lupe haben (zumindest zur Inspektion), sollten Sie in der Lage sein, an den Stecker anzulöten.
Mit welcher Auflösung / Bildrate / Farbe arbeiten Sie? SPI scheint eine seltsame Art zu sein, Videodaten zu senden. 60 (Hz-Aktualisierung) * 740 (horizontale Pixel [1]) * 520 (vertikale Pixel [2]) * 8 ((oder 10 oder 12) Bitfarbe) = 180 MHz, weit mehr als SPI (oder alles, was nicht differenziell und / oder ist oder DC symmetrisch) handhaben kann. Wenn Sie über SPIa mit einer Datenrate gehen, die ein Mikrocontroller verarbeiten kann, machen Sie sich keine Sorgen über die Länge - geben Sie sich einen komfortablen Raum. [1] [2] Daten, die gesendet werden, während Frame gültig und Zeile gültig sind, sind deaktiviert
#2
+8
Adam Davis
2010-06-19 18:34:39 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe mir selbst Sorgen gemacht, aber beschlossen, in die Kugel zu beißen und sie auszuprobieren. Es ist relativ einfach und unkompliziert.

Ich habe das Leiterplattenmuster gemäß dem LCD-Datenblatt für den Abstand und die Steigung der Kabelklemmen erstellt. Ich habe meine Pads etwas länger gemacht, damit ich sie entweder oben oder bei Bedarf neben dem Kabel anlöten kann.

Die Platine war so verzinnt, dass ich sie einfach ausrichtete und jeden Anschluss mit nach unten drückte die Spitze meines Lötkolbens. Es schmolz direkt in das Lot, das sich bereits auf den Pads befand. Ich habe einigen Anschlüssen, die keinen schönen Meniskus vom Kabel zur Leiterplatte hatten, etwas mehr Lötmittel hinzugefügt. Wenn die Leiterplatte nicht vorverzinnt ist, können Sie jedem Pad ein kleines Lötmittel hinzufügen und dann etwas Flussmittel über alle Pads streichen. Wenn Sie zu viel Lötmittel hinzufügen, werden die Klemmen kurzgeschlossen, wenn das Lötmittel unter dem Kabel quetscht.

Beachten Sie auch, dass die Klemmen am Kabel kleine Durchkontaktierungen an den Klemmen selbst aufweisen - wenn das Lötmittel zieht Bis dahin ist es eine ziemlich einfache und bequeme Methode, um festzustellen, ob die Verbindung hergestellt wurde.

Prozess

Verzinnen Sie die Pads, wenn die Platine noch kein Lot auf den Pads hat

Hot bar soldering without the hotbar

Tragen Sie Flussmittel auf die Pads auf und befestigen Sie das Kabel mit dem Klebstoff am Kabel, falls vorhanden, an der richtigen Stelle.

Hot bar soldering without the hotbar

Drücken Sie den Lötkolben so in die Verbindung, dass er nach Möglichkeit sowohl den Kontakt als auch das Pad berührt (einige Kabel haben keine freiliegenden Kontakte Drücken Sie dann den Lötkolben auf den Kabelkontakt. Es sollte ein wenig Lötmittel auf der Platine aufnehmen und eine Verbindung herstellen.

Hot bar soldering without the hotbar

Für dieses Kabel habe ich auch mehr Lötmittel hinzugefügt Die Verbindungen wären sehr sicher.

Hot bar soldering without the hotbar

Die obigen Bilder verweisen auf eine Seite, auf der die volle Auflösung verfügbar ist. Als Referenz ist die Platine 2,5 Zoll breit, und das LCD, das ich angeschlossen habe, ist das 2,4 "TFT-LCD, das von Newhaven Display International erhältlich ist.

Danke für die Bilder. Ich habe meine Proben noch nicht erhalten, aber ich werde die Ergebnisse meiner Erfahrung auch hier veröffentlichen.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 2.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...