Frage:
Grundlegende Elektronik - Ich möchte das "Warum" lernen, nicht nur das "Wie".
AndrewN
2013-05-20 05:00:09 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe nach einem sehr einfachen Buch über Elektronik gesucht, aber viele von ihnen erklären, was die Komponenten tun (und wie sie hergestellt werden) und gehen dann zum Entwerfen von Schaltkreisen über, die Dinge tun. Sie fordern Sie auf, die Komponenten in verschiedenen Teilen der Schaltung zu platzieren, damit sie das tun, was sie tun sollen.

Sie sagen Ihnen jedoch nicht genau, warum sie was tun es tut. Beispielsweise bewirkt eine Schaltung mit einem Transistor, einigen Kondensatoren und Widerständen und einem Transformator, dass ein Lautsprecher durchläuft. Die Logik sagt mir, dass in der Schaltung eine Schwingung stattfindet, aber ich muss wissen, warum die Komponenten dort platziert sind, wo sie platziert sind, damit die Schaltung funktioniert.

Bitte direkt Ich zu einem Buch, das das Warum sehr deutlich erklärt.

Es ist erwähnenswert, dass es viele Ebenen gibt, warum es funktioniert. Von den Grundlagen (warum diese Schaltungen ausgewählt werden und was sie zum Design beitragen) bis zum Komplex (warum funktionieren Transistoren / Kondensatoren / Widerstände, welche Eigenschaften der Physik lassen sie sich so verhalten, wie sie sich verhalten).
Vielen Dank an alle, die geantwortet haben! Sie haben mir alle gute Ressourcen zum Erkunden gegeben. Jetzt habe ich eine bessere Richtung als zuvor.
Sechs antworten:
#1
+15
Alfred Centauri
2013-05-20 05:36:08 UTC
view on stackexchange narkive permalink

ABER ich muss wissen, warum die Komponenten dort platziert sind, wo sie platziert sind, damit die Schaltung funktioniert.

Als Techniker für Unterhaltungselektronik hatte ich das gleiche Bedürfnis. Deshalb habe ich das Feld verlassen und mich an der School of Electrical Engineering am Georgia Institute of Technology eingeschrieben.

Sie finden die Antworten, die Sie suchen, in keinem einzigen Buch. Das Lernen des "Warum" ist ein Prozess, und dieser Prozess beginnt mit einigen Voraussetzungen, z. B. in der Analysis und der Physik.

#2
+7
Kaz
2013-05-20 05:08:59 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn Sie Antworten auf Warum-Fragen zu einer elektronischen Schaltung wissen möchten, die in einem Buch oder Schaltplan enthalten ist, den Sie online finden, hören Sie auf, nach einem anderen Buch zu suchen, und versuchen Sie diese Website.

Aber was Bücher betrifft, werfen Sie einen Blick auf The Art of Electronics von Horowitz und Hill sowie auf Electronic Principles von A. Malvino.

#3
+3
MickMad
2013-05-20 14:37:56 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Microelectronic Circuits von Sedra und Smith; Ich habe dieses Lehrbuch während meines Elektronikkurses in Computertechnik an der Universität "Sapienza" in Rom verwendet und es ist eines der besten Lehrbücher, die ich in diesen Jahren gekauft habe. Es wird nicht viel über die eigentlichen Grundlagen (Widerstände, Kondensatoren, Induktivitäten) gesprochen, aber es wird ausführlich über alles andere gesprochen, insbesondere über Operationsverstärker, Dioden, Transistoren und alles, was damit zusammenhängt. Natürlich sagt es Ihnen genau "warum" und es führt Sie dazu, das zu verstehen.

Auch hier ist es nicht für Anfänger geeignet, diese Art von Büchern vollständig zu verstehen. Sie sollten ein gutes Verständnis der Grundprinzipien der Elektronik haben, von Kirchoffs Gesetzen bis zu Thevenin-Norton-Ersatzschaltbildern, von der Spannung Teiler zu RLC-Oszillationsschaltungen, und Sie sollten etwas Verständnis für die Analysis haben, da die meisten Schaltungen, die unter Wechselstrombedingungen arbeiten (wie ein Audioverstärker), im Frequenzbereich untersucht werden müssen, was manchmal recht komplex sein kann.

#4
+2
blfbt
2013-05-21 00:11:37 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich bin auf diese Website gestoßen, Alles über Schaltkreise, und als jemand, der praktisch keine Kenntnisse über Elektronik hat, fand ich sie hilfreich, um zu erklären, warum Elektronik funktioniert. Ich bin noch am Anfang von Kapitel Eins, aber mein Gesamteindruck ist sehr positiv.

#5
  0
Krystian T
2013-05-20 10:03:09 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Elektronik: Ein Systemansatz von Neil Storey, den ich während des Studiums als besonders nützlich empfunden habe. Ich bin in meinem zweiten Jahr der Mechatronik und alles, was mir hilft, Analog zu verstehen, habe ich als Gold angesehen.

Ich stimme den beiden wichtigsten Antworten zu. Malvino wurde von meinen Professoren als endgültiges Lehrbuch für Elektrotechnik gepriesen Engineering, aber ich hatte das Gefühl, dass es zu viele Annahmen für den Leser gemacht hat. Zum Beispiel sollten Sie bereits wissen, wie man grundlegende Schaltkreise mithilfe der Thevenin-Analyse und der Loop-Analyse löst. Das Buch von Storey ist viel intuitiver und reicht von den Grundlagen bis hin zu den fortgeschritteneren Dingen.

#6
  0
Thanos
2013-05-20 15:05:02 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Abgesehen von all den erwähnten Büchern ist ein sehr guter Ansatz der von Rizzoni, Prinzipien und Anwendungen der Elektrotechnik .

Es ist ein Buch, das bei Null beginnt auf ziemlich einfache und nicht anspruchsvolle Weise die in der Analyse verwendeten Methoden und gibt eine Vielzahl von gelösten Problemen, geschweige denn die zahlreichen Beispiele von Schaltungen, die im täglichen Leben verwendet werden.

Ich empfehle Bücher, wenn Sie von vorne anfangen und die Elektronik verstehen möchten.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...