Frage:
So erstellen Sie eine Schaltungszeichnung, die eine einfache Zuordnung zum Einrichten eines Steckbretts ermöglicht
Dave
2013-07-26 16:02:05 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe den Beitrag Regeln und Richtlinien zum Zeichnen guter Schaltpläne gelesen und obwohl er viele nützliche Informationen enthält, geht er nicht auf meine Frage nach einer Zeichnung ein, die für Steckbretter verwendet werden soll.

Während ich EE (mit Hilfe des Arduino) lerne, stelle ich fest, dass das Erstellen von Schaltplänen etwas umständlich wird, und ich bin mir nicht sicher, wie ich es richtig machen soll dies, um es besser / klarer zu machen.

Ich erstelle Schaltpläne und lade dann Steckbretter mit dem Diagramm als Leitfaden hoch, sodass ein unordentliches Diagramm wirklich nicht hilfreich ist. (Ich habe im Moment überhaupt nicht vor, Leiterplatten zu erstellen. Dies ist nur ein Hobby- / Lernprozess, da ich mit verschiedenen Schaltkreisen, Komponenten usw. spiele.)

Grundsätzlich habe ich Instanzen Wo mehrere ICs eine Menge Cross-Over-Drähte erzeugen, ist es unglaublich schwierig, Dinge zu verfolgen oder leicht zu erkennen, was mit was verbunden ist.

Ein einfaches Beispiel ist der Versuch, ein 8x8-LED-Array (1088BS) mit einem MAX7219-LED-Treiberchip zu verbinden. Die Pin-E / A jedes Geräts ist nicht hilfreich und sieht auf meiner Zeichnung wie Spaghetti aus, wenn ich alles miteinander verbinde.

Ich habe derzeit mehrmals auf das Zeichnen jedes IC umgestellt, damit ich die sehen kann E / A in der richtigen Reihenfolge von jeder Seite. In der folgenden Zeichnung sind in der oberen und unteren Hälfte der Seite jeweils nur 2 ICs aufgeführt, obwohl 6 gezeichnet sind. (Dies wurde mit Visio gezeichnet, bis ich gelernt habe, wie man es in einer EE-Entwurfsanwendung richtig macht.) enter image description here

Wenn ich dieses Diagramm mit den ICs nebeneinander und den richtigen Stiften gezeichnet habe Platz, wie es auf dem Steckbrett wäre, wäre es nur ein unbrauchbares Durcheinander.

Was ist die "richtige" Art, diese Art von Design zu zeichnen? Und wäre der „richtige“ Weg für mich als Leitfaden für das Auslegen von Steckbrettern vorteilhafter? (und später Vero-Boards)

Je mehr ich darüber nachdenke, desto mehr denke ich, dass dies möglicherweise nicht möglich ist, und ich sollte meine Herangehensweise an das Problem ändern, anstatt eine weitere Zeichnung zu erstellen.

@Phil Ich habe diesen Beitrag bereits gelesen und es hilft nicht, das Problem zu erklären, das ich zu lösen versuche. Dabei wird eine Zeichnung erstellt, die das einfache Übertragen auf ein Steckbrett ermöglicht. Je mehr ich darüber nachdenke, desto mehr denke ich, dass es möglicherweise nicht möglich ist, dies zu erreichen.
Ok, ich habe den Titel geändert, oben im Beitrag eine Klarstellung eingefügt, in der erklärt wird, warum der andere Beitrag für diesen nicht relevant war, und dennoch als Duplikat markiert ist. Wirklich harte Mäßigung, wenn ich aktiv versuche zu tun, was Sie wollen, aber mit sehr wenig EE-Kenntnissen kann ich es nicht genau in Ihrer Sprache ausdrücken!
Ja, die Moderation hier ist sehr schwer :(
@Psychic-Fragen können erneut geöffnet werden. Wenn sie nach dem Schließen bearbeitet werden, werden sie zum erneuten Öffnen an den Anfang einer Überprüfungswarteschlange gestellt.
Ein anderer Punkt: Ich denke, dies ist eine schlechte Frage, wenn Ihr Ziel darin besteht, einen guten Weg zu finden, um Steckbrett-Layouts zu erstellen. Das Problem ist, dass Sie davon ausgehen, dass die Lösung ein gutes Diagramm erstellt, was möglicherweise nicht der Fall ist. Es ist als Duplikat markiert, da die Frage lautet: "Wie mache ich einen guten Schaltplan?" nicht als "Wie mache ich ein gutes Steckbrett-Layout?"
In Anbetracht der Änderungen ist dies kein Duplikat. Die andere Frage berührt oder adressiert das Layout überhaupt nicht.
@Psychic, ein Werkzeug, das häufig für Steckbrett-Layouts verwendet wird, heißt Fritzing. Sie könnten es versuchen. https://www.youtube.com/watch?v=Hxhd4HKrWpg
Zwei antworten:
#1
+4
Olin Lathrop
2013-07-26 17:35:58 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ein Schaltplan und ein Schaltplan sind zwei verschiedene Dinge. Versuchen Sie also nicht, eine Zeichnung für beide Zwecke zu verwenden. Bevor Sie etwas verkabeln, müssen Sie die Schaltung verstehen. Das heißt, mit einem Schaltplan beginnen. Hier arrangieren Sie die Zeichnung, um die Schaltung bestmöglich zu erklären. Denken Sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht einmal an das Layout.

Sobald Sie einen Schaltplan haben, der die von Ihnen gewünschte Schaltung darstellt, gibt es verschiedene Möglichkeiten, um fortzufahren. Normalerweise führt Sie eine Software, die die im Schaltplan enthaltenen Verbindungen versteht, durch die Platzierung und Verlegung einer Leiterplatte.

Sie möchten jedoch stattdessen ein Steckbrett verkabeln. Wenn ich etwas auf einem Steckbrett testen möchte, beginne ich wie gewohnt mit dem Schaltplan, drucke ihn dann aus und verdrahtete das Steckbrett entsprechend. Ich arbeite eine Verbindung nach der anderen durch. Das Schema zeigt Ihnen die Pin-Nummern, die Sie benötigen, um die Verbindungen zu verkabeln. Die Schaltkreise, die Sie auf ein Steckbrett legen können, sind klein, daher ist es keine große Sache, das Layout während der Verkabelung zu erstellen.

Ich nehme an, Sie könnten aus dem Schaltplan eine Art Schaltplan erstellen, aber ich ' Ich habe mich nie darum gekümmert. Nach meiner Erfahrung ist das wirklich kein Problem. Das Wichtigste ist, dass Sie die Schaltung sehen können, was Ihnen der Schaltplan ermöglicht. Vielleicht könnten Sie Verbindungen auf dem Schaltplan markieren, während Sie sie auf dem Steckbrett herstellen, aber ich sehe keinen Sinn für einen speziellen Schaltplan für das Steckbrett.

Der Sinn eines Steckbretts besteht darin, eine einfache Bearbeitung der Schaltung zu ermöglichen. Wenn Sie zwei Diagramme haben, um über die Änderungen auf dem Laufenden zu bleiben, wird dies schnell unangenehm. Das Durchstreichen und Hinzufügen von Teilen mit einem Bleistift auf einem schematischen Ausdruck führt nach einer Weile zu einem Durcheinander, wenn die Änderungen erheblich sind. Dann müssen Sie trotzdem zurückgehen und den Schaltplan auf dem Computer aktualisieren. Das Aktualisieren eines weiteren Diagramms wäre mühsam und würde zu Verwirrung führen, wenn unvermeidliche Fehlanpassungen auftreten.

#2
+2
pjc50
2013-07-26 16:59:06 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die richtige Antwort lautet, dass Sie zwei Diagramme haben sollten: Schaltplan und Layout.

Der Schaltplan kann Pins auf den IC-Symbolen auf eine logisch sinnvolle Weise anordnen als die physische Pinbelegung darzustellen. Zeichnen Sie "Bündel" auf den Schaltplan, um einen einzelnen Bus mit weniger Spaghetti darzustellen. Verwenden Sie so viel Platz wie nötig, um zu verdeutlichen, was gerade passiert.

Erstellen Sie dann ein Layout. Ich habe keine Erfahrung mit dem Versuch, ein normales PCB-Layout-Tool dazu zu bringen, etwas zu tun, das beim Auslegen eines Steckbretts nützlich wäre. Vielleicht gibt es dafür ein spezielles Tool. Wichtig ist, dass die Software die physische Konnektivität basierend auf dem Schaltplan auf dem neuesten Stand hält.

Nein, das löst mein Problem nicht. Ich bin mir nicht sicher, ob Software ein Steckbrett mit ICs, externen Komponenten (Arduino usw.) auf brauchbare Weise "gestalten" kann, und ein Schaltplan stimmt nicht mit dem überein, was ich sehe. Ich weiß, dass dies die "richtige" Antwort für professionelle Boards ist, bei denen Computer Spuren in mehrschichtigen Boards usw. auslegen, aber für Hobby-Prototyping ist es nicht das, wonach ich suche.
@Psychic Ich denke, dies löst Ihr Problem, aber Sie haben die Bedeutung möglicherweise nicht verstanden. Wenn Sie eine Zeichnung wünschen, die Ihr Steckbrett widerspiegelt, möchten Sie eine Layoutzeichnung. Sie können eine PCB-Layout-Software mit einem Raster von 0,1 Zoll verwenden und Ihre Komponenten manuell so platzieren, wie sie sich auf dem Steckbrett befinden würden. Die PCB-Tools fügen "Luftdrähte" zwischen Ihren Komponenten hinzu, die die schematische Verkabelung widerspiegeln, damit Sie sie gut platzieren können. Aus -board-Komponenten sind für diese Frage nicht zum Thema.
@Psychic Fritzing verfügt über ein Breadboard-Layout-Tool


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...