Frage:
Welche guten Ressourcen gibt es für einen Schüler, um Elektronik zu lernen?
Lincoln Bergeson
2011-04-05 01:04:02 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe ein paar Jahre Erfahrung mit Computern - ich kann programmieren und kenne Computer sehr gut. Aber ich verstehe sie nicht.

Dies führt zu einem breiteren Anwendungsbereich - ich verstehe Elektronik im Allgemeinen nicht. Ich habe einige Internetartikel gelesen, wie howstuffworks.com, so etwas. Ich verstehe die Grundlagen, aber ungefähr 90% davon sind mir ein Rätsel.

Wo lerne ich? Welche Bücher kann ich lesen? Auf welche Websites kann ich gehen? Ich bin besonders daran interessiert zu wissen, welche Bücher ich lesen kann, um mehr über Elektronik zu erfahren.

Acht antworten:
#1
+7
Hans
2011-04-05 01:31:37 UTC
view on stackexchange narkive permalink

In Anbetracht der Tatsache, dass Sie im Highschool-Alter sind, denke ich, dass die MIT-Kurse möglicherweise sehr schwierig sind (von Marks Post). Sie erfordern im Allgemeinen viel Mathematik und vorheriges Know-how von der Highschool. Oder kann ich nur die Kurse auswählen, die sich mit Schaltungstheorie und Mathematik befassen?

Sie finden dies möglicherweise sehr interessant:

http://www.allaboutcircuits.com /vol_1/index.html

Beginnen Sie mit Kapitel 1 und lesen Sie es durch. Möglicherweise finden Sie einige Teile, die Sie für vertraut halten, aber lesen Sie sie trotzdem durch. Möglicherweise wissen Sie bereits, was ein Volt und ein Verstärker sind, aber es kann auch hilfreich sein, Literatur zu lesen, damit Sie Ihre Vorkenntnisse anpassen können.

Diese Website konzentriert sich auf analoge Elektronik. Es geht darum zu verstehen, wie Elektrizität und elektronische Komponenten funktionieren. Dies hat keinen besonderen Schwerpunkt auf digitale Elektronik, über die Sie vielleicht mehr wissen möchten, wenn Sie daran interessiert sind, Computerprogramme zu schreiben.

Wie Mark sagte, ist Arduino eine großartige Plattform, um damit anzufangen für digitale Elektronik. Es enthält einen kleinen Mikrocontroller mit einer leicht zu erlernenden Sprache, um mit der Programmierung eingebetteter Systeme zu beginnen. Standardmäßig werden Sie sich nicht so sehr mit der Konfiguration von Registern von Mikrocontrollern befassen. Sie können eine Menge Addons erhalten, die von 'der Community' dafür erstellt wurden. Sie können eine Menge Sachen von Sparkfun bekommen.

Ich würde das mbed vor dem Arduino empfehlen. Ich denke es ist einfacher. Der Compiler ist online, es müssen keine Treiber für den Programmierer installiert werden, und Sie bekommen viel mehr für Ihr Geld. Das einzige Problem ist, dass die Community etwas kleiner ist.
Ich persönlich habe noch nie von mbed gehört, ich werde es nachschlagen.
im Grunde ein super geladener Arduino. Es ist ein ARM-Board für das Prototyping. Hat 512k ROM, 64K RAM, Ethernet und USB in Hardware und ist nur $ 50 USD oder so. Passt auch in ein Steckbrett aus der Box.
#2
+4
RQDQ
2011-04-05 02:07:39 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Besorgen Sie sich einige grundlegende Komponenten (entweder einzeln oder nur als Starter-Kit von einem Lieferanten):

Komponenten

  • Draht- / Krokodilklemmen
  • LEDs, Lampen, Summer, Motoren usw.
  • Widerstände, Kondensatoren, einige Transistoren (TIP120 ist ein guter Anfang, um etwas über das Schalten zu lernen)
  • Schalter, Drucksensoren usw.
  • Steckbrett
  • Batteriehalter (kann von Unterhaltungselektronik / Spielzeug gespült werden). Batterien sind ein guter Weg, um mit der Elektronik zu spielen, da normalerweise nicht genug Saft vorhanden ist, um sich selbst zu verletzen.

Tools

Und Einige sehr grundlegende Tools (falls Sie sie noch nicht haben):

  • Multimeter (damit Sie eine Vorstellung davon bekommen, was an verschiedenen Punkten in Ihrer Schaltung passiert).
  • Einige Krokodilklemmen

Beachten Sie, dass ich einen Lötkolben weggelassen habe. Sie brauchen zunächst keine (aber Sie möchten wahrscheinlich eine, wenn die Elektronik Ihr Interesse weckt).

Starten Sie das Hacken!

Die Der beste Weg zu lernen ist, mit Schaltkreisen zu spielen. Versuchen Sie, Summer zu summen, LEDs leuchten (ohne sie auszubrennen). Es gibt eine enorme Anzahl von Ressourcen im Internet und einige großartige Starter-Kits von vielen Anbietern.

Viel Glück!

Sie haben 555 Timer und einige Zähler (4026 und 4017) verpasst. Ideal für Anfänger, um Dinge mit blinkenden Lichtern zu produzieren.
@Dean - guter Anruf. Es gibt auch das grundlegende Elektronikbuch, mit dem viele Leute (einschließlich ich) angefangen haben: http://www.radioshack.com/product/index.jsp?productId=3433933
#3
+3
Mark
2011-04-05 01:16:56 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die kostenlosen Online-Kurse des MIT sind ein guter Anfang.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, sich einfach ein Arduino zu schnappen und von dort aus zu hacken. Sie haben eine ziemlich große und hilfreiche Online-Fangemeinde.

Was Bücher betrifft, so kann hoffentlich jemand anderes einige gute Starter-Referenzen liefern. Meine einzige Erfahrung mit Intro-Büchern sind die, die ich im College verwenden musste. .meh ...

#4
+1
ergodicsum
2011-04-05 07:03:02 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Make - Electronics Discovery. Dies beginnt auf einer sehr grundlegenden Ebene, auf der Widerstände, Kondensatoren und Transistoren erklärt werden. Es ist eher ein kleiner Vorgeschmack auf die verschiedenen Bereiche der Elektronik.

Erste Schritte in der Elektronik. Dies ist auch ein Einführungstext. Es ist ein älteres Buch, aber viele der Prinzipien gelten immer noch. Der Autor Forest Mims ist bekannt. Er veröffentlichte einige kleine Bücher, die Sie bei Radio Shack kaufen konnten und die sich mit verschiedenen Bereichen der Elektronik befassten. Es wäre großartig, wenn Sie sie in die Hände bekommen könnten.

Endlich auf einem fortgeschritteneren Niveau

Art of Electronics Dieses Buch gilt als Standardtext auf Elektronik in einigen Kreisen. Es wird immer noch als Einführungstext betrachtet, ist aber etwas weiter fortgeschritten. Manchmal gibt es etwas Mathematik, aber Sie können immer noch die allgemeinen Ideen erhalten, ohne die Mathematik vollständig zu verstehen. Ich studiere gerade dieses Buch.

#5
+1
technowizard12
2011-04-05 08:09:01 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich bin ein Schüler. Eine gute grundlegende Einführung ist das Buch MAKE: Electronics. Es lehrt Sie zum Anfassen. Das Handbuch, das ich für meinen Elektronikkurs verwende, ist Teach Yourself Electricity and Electronics von Stan Gibilisco. Es ist gut, wenn nicht trocken. Ein weiterer guter Weg, dies zu lernen, besteht darin, Amateurfunker zu werden. So habe ich das Fleisch meiner Elektronik gelernt.

#6
+1
zebonaut
2011-04-05 11:53:05 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Dinge reparieren. Holen Sie sich alle Arten von kaputten elektronischen Dingen und finden Sie heraus, wie Sie sie reparieren können.

"Oh Mann, es ist kaputt! Das Leben wird nicht besser als das."

Stellen Sie sicher, dass Sie keine unsicheren Dinge tun (die Netzspannung ist beispielsweise tödlich und Mikrowellenherde sind kein Spielzeug, da sie beim Entfernen der Abdeckung zahlreiche Sicherheitsprobleme verursachen). Andernfalls sollten Sie alles reparieren, was Sie können .

#7
+1
endolith
2011-04-05 20:40:35 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Als ich in der High School war, war mein Verständnis von Elektrizität sehr fehlerhaft. Ich habe schließlich meine Missverständnisse im College geklärt, aber wenn ich es früher getan hätte, hätte ich früher tatsächlich funktionierende Schaltkreise bauen können, anstatt nur verwirrt zu sein.

Ich denke, diese Liste von Strom-Missverständnissen ist sehr hilfreich zu lesen.

#8
  0
Arturo Gurrola
2011-04-05 02:37:08 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn Sie Bücher möchten, sollten Sie sich diesen Thread ansehen: Basic Electronics Book



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 2.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...