Frage:
Verbessern Sie die Leistung einer Autobatterie mit Kondensatoren
Gasp0de
2017-01-17 16:17:25 UTC
view on stackexchange narkive permalink

In diesen Tagen wurde es in meiner Gegend sehr kalt und ich begann zu glauben, ich brauche eine neue Autobatterie. Aber solange die Temperaturen über -10 ° C liegen, funktioniert mein Akku einwandfrei. Es kann den hohen Strom, der zum Starten des Motors benötigt wird, wenn die Temperaturen unter -10 ° C liegen, einfach nicht unterstützen. Mein Gedanke war also:

Kann ich meiner Autobatterie Kondensatoren hinzufügen, um den benötigten Strom zu liefern?

Ich habe 6 Kondensatoren mit \ $ 2.7 \ text {V} \ $ span> und \ $ 500 \ text {F} \ gefunden $ span> jeweils bei ebay für insgesamt 25 $. Wenn ich sie in Reihe schalte, sollte ihre Kapazität \ $ \ frac {1} {\ frac {1} {500} \ cdot6} \ ca. 83 \ text {F} \ $ sein span> unter \ $ 16.2 \ text {V} \ $ span>.

Die Energie in Wattsekunden wäre dann:

\ $ 0.5 \ cdot83 \ cdot16.2 ^ 2 \ ca. 10891 \ text {Ws} \ $ span>, was ausreichen sollte, um meine kleine kleine Engine (klein) zu starten Das Starten des Benzinmotors dauert selbst bei kalten Temperaturen selten länger als eine Sekunde, sodass dies für eine Sekunde etwa 130 Ampere entspricht.

Leider ist das ungefähr so ​​weit wie meine Kenntnisse der Elektronik gehen. Kann ich die 6 Kondensatoren, die ich in Reihe geschaltet habe, wirklich einfach an die Batterie anschließen? Gibt es hier etwas, das ich nicht sehe, was es äußerst unpraktisch machen würde, das zu tun? Ich kann anscheinend niemanden im Internet finden, der dies tut, was mich skeptisch macht. Es gibt einige Leute, die Kondensatoren anstelle von Batterien verwenden, aber das scheint mir eine schlechte Idee zu sein, da es nicht länger als einen Start dauert ...

Wenn Sie niemanden finden können, suchen Sie nicht hart genug.Es gibt viele Youtube-Videos über Leute, die ihre Autos mit Ultracaps starten.
Sehr ähnliche Frage, wenn nicht ein Duplikat: http://electronics.stackexchange.com/questions/221531/supercapacitors-as-car-batteries?rq=1
Ein verrückter Vorschlag: Vorausgesetzt, die Batterie ist noch in gutem Zustand und hat genug Energie gespeichert: Warum nicht einfach das Licht oder einen anderen Stromverbraucher im Auto einschalten, damit die Batterie etwas Strom liefern muss?Lassen Sie das für ein paar Minuten.Dadurch wird die Batterie etwas erwärmt, was möglicherweise ausreicht, um den Motor zu starten.
Haben Sie den Gesamt-ESR der Kappen in Serie gefunden?
@FakeMoustache: Du meinst, wie alle Menschen in Ländern mit kaltem Wetter es die ganze Zeit tun?Dies setzt jedoch voraus, dass Sie nicht ständig kurze Strecken zurücklegen.
@PlasmaHH, wie in meinem Beitrag erwähnt, das ist etwas anderes als das, woran ich denke.Ich möchte sie dauerhaft neben der Batterie in das Auto legen, nicht die Batterie ersetzen oder das Auto mit ihnen starten.Wenn Sie ein Video gefunden haben, das dies tut, geben Sie bitte einen Link an und ich würde mich sehr freuen.
Die am besten bewertete Antwort in dem Beitrag, den PlasmaHH verlinkt hat, schlägt vor, genau das zu tun, was ich tun möchte, und zusätzlich zum Akku Kondensatoren zu verwenden, damit der Akku viel Energie speichern und der Kondensator sie für kurze Zeit mit hohen Raten liefern kann
0,5 * 83 * 16,2² ist die gespeicherte Gesamtenergie - dies ist leider falsch, da (a) die Batteriespannung (und damit die Kondensatorspannung) eher bei 13 V liegt und (b) die Kondensatorspannung nur um den gleichen Betrag abfallen kannAls Batterie wird also die von den Kondensatoren verfügbare Energiemenge nur einen kleinen Bruchteil der Gesamtmenge ausmachen.
Gibt es eine Möglichkeit, die verfügbare Energiemenge zu bestimmen?Der Akku sollte beim Laden 12,6 V liefern und normalerweise nicht unter 9 V fallen.Gibt es also eine Formel zur Berechnung der Energiemenge, die die Kappen mit diesem Spannungsabfall liefern können?
Ja, helfen Sie sich hier: http://hyperphysics.phy-astr.gsu.edu/hbase/electric/capeng.html
seine 1 / 2CV1 ^ 2 (Gesamtenergie) - 1 / 2CV2 ^ 2 (Energie übrig), wobei V1 die Startspannung und V2 die Endspannung ist
Danke :) Ich denke, wenn ich es versuchen werde, könnte ich einen Kollegen um Hilfe bitten.Ich habe irgendwo gelesen, dass Sie auch eine Art Schutzplatine haben sollten, um die Ladungen der Kondensatoren auszugleichen, wenn Sie sie in Reihe schalten?
Wenn Sie das Auto nicht bei -20 ° C starten können, ist entweder die Batterie schlecht oder der Rest des Autos ist schlecht.-10 ° C sollte einfach sein.Etwas ist fehlerhaft oder unzureichend.Wenn Sie Kondensatoren auf das Problem werfen, wird es nur maskiert, nicht gelöst.
Supercaps sind dafür hervorragend geeignet.Problem ist die Selbstentladungsrate.Sie sind innerhalb von Stunden oder Tagen flach.Wenn Sie sie mit einer vorhandenen Batterie vergleichen, wird diese innerhalb einer Woche entladen.
Um das zu lösen, sollte ich die Zündung verwenden, um sie mit der Batterie zu koppeln.Das Ausschalten der Zündung würde sie von der Batterie trennen und ein Entladen der Batterie verhindern.Wenn ich die Zündung einschalte, dauert es einige Sekunden, bis die Kondensatoren aufgeladen sind, aber das ist gut für mich
@Dampmaskin: Ja, die Batterie wird alt und ich könnte einfach eine neue kaufen.Ich bin jedoch daran interessiert zu sehen, ob eine Investition von 25 $ die Lebensdauer dieser und möglicherweise anderer Batterien danach verlängern kann.Es ist nicht unbedingt etwas, das finanziell Sinn macht, ich bin nur neugierig.
Wenn Sie also den Zündschalter zum Laden der Kappen verwenden, entspricht dies dem Einstellen einer kleinen Last zum Erwärmen der Batterie. Wenn Sie am Ende eine wärmere Batterie haben, was haben Sie dann wirklich gewonnen?
Das Einschalten von Lichtern / Radio / was auch immer zum Erhitzen des Akkus scheint sehr ineffizient zu sein.Ich würde viel Energie verschwenden müssen, von der nur ein kleiner Teil in die Hitze gehen würde.Das Laden der Kondensatoren verbraucht nur die Energie, die sie bei maximaler Ladung enthalten, und diese Energie kann dann (teilweise) zum Starten des Motors verwendet werden ...
Können Sie einen Link kommentieren, über den Sie die Kappen erhalten?25 Cent klingt für mich unglaublich billig.
Die gesamte Energie, die Sie in die Kappen stecken und nicht verbrauchen, wird verschwendet.
@Gasp0de Ich stimme den Kommentaren über das Ziehen von Strom durch Einschalten des Lichts zu.30 Sekunden Fernlicht machen bei meinem alten Auto (1986) einen großen Unterschied, wenn die Temperatur unter dem Gefrierpunkt liegt.
Sechs antworten:
#1
+6
dim
2017-01-17 22:19:02 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es ist nicht sehr klug, Kondensatoren in Reihe zu schalten, um ihre Spannungswerte zu addieren. Ihr Unterschied im Leckstrom führt zu einem Ungleichgewicht in der Spannung, die über ihnen liegt (siehe https://electronics.stackexchange.com/a/80589/107479) und in einigen Kondensatoren Es kann leicht zu Überspannungen kommen (insbesondere angesichts der niedrigen Spannungswerte der Superkondensatoren). Die Lösung hierfür wäre, parallel eine Widerstandsleiter hinzuzufügen, um dies zu kompensieren. Dies würde jedoch den Batterieverbrauch im Standby-Modus erhöhen, was ebenfalls keine gute Idee ist.

Außerdem ist Ihre Berechnung falsch, da der Kondensator auf die Batteriespannung (~ 13 V) und nicht auf die volle Nennspannung des Kondensators aufgeladen wird. Und ich bezweifle, dass der Start weniger als eine Sekunde dauert.

Und wenn Sie in Ihrem Kommentar sagen:

Die am besten bewertete Antwort in dem Beitrag, den PlasmaHH verlinkt hat, schlägt vor, genau das zu tun, was ich tun möchte, und zusätzlich zum Akku Kondensatoren zu verwenden, damit der Akku viel Energie und den Kondensator speichern kann kann es für kurze Zeit zu hohen Raten liefern.

Sie irren sich: Diese Antwort, auf die Sie sich beziehen, wenn sie "kurze Zeiten" erwähnt, bedeutet "einige ms", um beispielsweise die großen Stromspitzen aufgrund des Einschaltstroms em zu glätten > des Starters. Nicht für den Starter die ganze Startzeit. Hier beginnt es keinen Sinn zu ergeben.

Wenn Ihr Auto bei -10 ° C draußen nicht anspringt, haben Sie einfach irgendwo ein Problem mit Ihrem Auto . Bringen Sie es zu Ihrem Mechaniker. Er wird es reparieren, und er wird es sicherlich nicht reparieren, indem er Kondensatoren hinzufügt. Er wird die tatsächliche fehlerhafte Komponente finden (die Sie übrigens nicht wirklich überprüft zu haben scheinen - Sie nehmen an, dass es sich um die Batterie handelt, aber es könnte alles sein: Glühkerze / Anlasser Motor / einige Sensoren / was auch immer / ...) und ersetzen (denn wenn eine solche Komponente ausfällt, ist der Versuch, sie durch Hinzufügen von Kondensatoren oder Klebeband zu reparieren, zwecklos - Sie ersetzen sie).

Ich bin sicher, es ist die Batterie, und ich habe keinen Mechaniker.Normalerweise repariere ich mein Auto selbst.Ich werde die Batterie ersetzen.Ich wusste, dass dies von Anfang an das intelligenteste war. Ich bin natürlich neugierig und wollte wissen, ob es möglich ist, so etwas (kondensatorgestützte Batterie) für relativ wenig Geld zu bauen.Immerhin verwenden sie es heutzutage in Autos, die eine Start-Stopp-Automatisierung haben (aber es ist lächerlich teuer, 700 € für einen 1200F-Kondensator zusätzlich zur Starterbatterie).
Eigentlich ist der Preis nicht so irrelevant im Vergleich zu dem, was Sie kaufen wollten.Sie sagten, Sie könnten das Äquivalent von 83F für 25 $ haben.Das wären ungefähr 360 $ für 1200F.Abhängig von der Qualität (Lebensdauer, ESR, ...) kann der Preis für eine Obergrenze einer bestimmten Kapazität und Spannung leicht zwischen einem und dem Doppelten des Preises liegen ... Wie auch immer, ich bin froh, dass Sie sich für eine vernünftige Wahl entscheidenBatterie austauschen.Das wäre die beste Verwendung Ihres Geldes IMO.
#2
+2
Old_Fossil
2018-08-16 11:27:13 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es gibt ein Unternehmen, das Kondensatorbänke verkauft, bei denen die Notwendigkeit einer Blei-Säure-Speicherbatterie für Kraftfahrzeuge und andere Anwendungen vollständig entfällt.Da sie nicht auf Chemikalien basieren, sind sie weniger stark von extrem niedrigen Temperaturen betroffen.Hier ist ein Link zum Auschecken und zum Aufregen mit Ideen.

http://www.maxwell.com/products/ultracapacitors/cells

Dieser Link enthält technische Daten sowie Kontaktinformationen zu Produktlinie und Unternehmen.Ich habe vor einiger Zeit gelesen, dass diese Geräte in etwa 3 Sekunden aufgeladen werden.

Können Sie zeigen, wo das Unternehmen Ultracaps empfiehlt, um Blei-Säure-Batterien in gasbetriebenen Autos zu ersetzen?
#3
  0
dannyf
2017-01-17 17:27:10 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Konzeptionell solide, aber in der Praxis wahrscheinlich nicht geeignet.Der Starter benötigt viel Strom und Sie benötigen viel Kapazität, um einen Unterschied zu machen.

Eine Menge Kapazität ist heutzutage billig, wie Sie auf Youtube sehen können. Die Leute bauen Kondensatoren, die groß genug sind, um einen Anlasser für etwa 40 US-Dollar anzutreiben
#4
  0
Dirk Bruere
2018-08-16 13:17:44 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Einfache Lösung - Besorgen Sie sich ein Autostarter-Kit und halten Sie es an einem warmen Ort. Zum Beispiel

Der Markt bietet viele kleine Starthilfe für jeden Zweck, aber Welches packt am meisten Punsch?Hier ist unser Urteil

#5
  0
Agung Wibawa
2020-01-17 06:24:55 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich füge 6 Stück 2.7v 500f Superkondensatoren in Reihe mit Schutzplatine hinzu und entleere meine Autobatterie in 6 Stunden. Daher entscheide ich mich, alle Schutzplatinen zu entfernen und nicht zu verwenden. Jetzt habe ich 7 Stück 2.7v 500f Superkondensatoren in Reihe undParallel zu meiner Autobatterie funktioniert alles einwandfrei, der Kondensator ist nicht überladen, da die maximale Ladung meiner Lichtmaschine nur 13,8 V beträgt Meine Superkondensatoren in Serie haben also 18,9 V und 71,4 Farad-Summen. Stellen Sie sicher, dass Sie eine 80A-Sicherung als Schutz enter image description here enter image description here

installieren
... und eine zweite Sache: Brandschutz, z.ein feuerfestes Gehäuse.
Also funktioniert es?Können Sie das Auto von der Kondensatorbank aus starten, wenn die Batterie leer ist?
#6
-2
Dave clark
2019-12-09 22:55:53 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Was viele dieser Leute zu missverstehen scheinen, ist das, was für den Motor von stat erforderlich ist.Da die Fledermaus die Nachfrage nicht bewältigen kann, sinkt ihre Stimmabgabe, und wenn die Volt fallen, gibt die Kappe ihre gespeicherte Energie frei.Viele Videos auf deiner Röhre.Scheint, als ob der Spannungsabfall weniger als ein Drittel beträgt.AUCH BESSER, wenn es kalt ist und die Batterie WENIGER EFFIZIENT ist.Ja, die Leute haben nur Mützen ausprobiert, aber ich würde gerne beides haben.Wenn Sie zur Wartung in die Garage gehen, müssen Sie die Kappen abnehmen und wahrscheinlich vor dem Anschließen an den Schläger aufladen.Ich erwarte, dass die Reduzierung des Stress auf die Batterie eine längere Lebensdauer hat, also würde ich es tun, um mit einem Jahr fertig zu werden, und dann einen neuen Schläger bekommen, der länger hält.
Viel Glück und bitte geben Sie Berichte darüber ein, wie es funktioniert hat.Ps Ich verstehe, in tiefen kalten Kappen sind effizienter muss noch besser sein ..

Was zum Starten eines Motors benötigt wird, ist * Strom *, Spannung * beim Start * kann niedrig sein, so dass Sie (notwendigerweise) nicht viel * Leistung * benötigen.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...