Frage:
Wie kann man die Spannung des Solarmoduls bei 24 V halten?
user1308743
2015-03-19 06:45:43 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe ein "24V" -Solarpanel gekauft, weil ich dachte, es würde nur bei 24V oder weniger ausgegeben, wenn nicht genug Licht vorhanden wäre. Sofort getestet, erzeugt es bei indirektem Licht 38V. Überprüfen Sie das Etikett auf der Rückseite und es steht:

Leerlaufspannung (Voc): 43,5 V

Spannung bei Pmp 36 V

Auf der Box steht Nominal Ausgangsspannung 24V.

Ich möchte dieses Solarpanel zur Stromversorgung von 24-V-Lüftern verwenden. Ich mache mir Sorgen, dass eine zusätzliche Spannung der Lüfter deren Lebensdauer verkürzen kann. Kann ich die Spannung auf nicht mehr als 24 V begrenzen? Ist meine Sorge um zu viel Spannung für die Fans berechtigt?

Danke!

Bearbeiten: Würde ein Produkt wie dieses für mich funktionieren? http://www.amazon. com / DROK-Schaltregler-Einstellbare-Stabilisatoren / dp / B00BYTEHQO / ref = sr_1_1? s = electronic&ie = UTF8&qid = 1426729713&sr = 1-1&keywords = 24-1 bis zu 40V. Ist das wegen der VOC zu wenig? Oder ist es in Ordnung, weil die Spannung an der Pumpe nur 36 V beträgt?

Vmax kann mit einem Widerstand begrenzt werden, der die absolute Voc-Flanke verringert - Sie verlieren nur einige Watt. |Ein 10 Watt Zener würde reichen - vielleicht mit Serie R.Besprechen Sie. |Ein Regler wie Ihr Beispiel ist in Ordnung, ABER die Leistung muss wahrscheinlich höher sein.Sie können leistungsstärkere bei ebay für fast das gleiche Geld bekommen.|Ja - Buck Converter gibt Ihnen einen Gewinn an Iout bei niedrigerem Vout.Erwarten Sie ÜBER Pout ~ = 80% x Pin.Mehr, wenn Sie Glück haben.|Beobachten Sie den Kühlkörper auch bei Schaltversorgung.|Box wurde falsch beschriftet, wie andere bemerken.
Die Nennspannung wird im Leerlauf gemessen.Wenn es an den MPPT-Controller angeschlossen ist, nimmt es Überspannung auf (da Ihre Panels in Reihe geschaltet sind) und wandelt sie bei der richtigen Spannung in Ampere um.Meine 6 Panels liefern über 120 Volt, aber unter Last können sie 70-80 sein, und der MPPT-Controller liefert ungefähr 26-29 Volt für die Last.Die Last umfasst sowohl die Batteriebank als auch den Wechselrichter.
Fünf antworten:
#1
+5
Filek
2015-03-19 09:18:03 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sonnenkollektoren verhalten sich etwas anders als Sie vielleicht denken. Beispielsweise geben alle "12-Volt" -Solarmodule tatsächlich 18 Volt ab, bis zu 20 Volt Voc bei hellem Sonnenlicht. Sie müssen sich daran erinnern, dass dies Voc ist und es wirklich keine Situation gibt, in der Voc ausgegeben wird, wenn das Panel tatsächlich an eine Last angeschlossen ist und Strom liefert.

Ich habe einige Theorien darüber gelesen, warum Panels hergestellt werden diesen Weg. Zum einen erhalten Sie bei schlechten Lichtverhältnissen immer noch die für Ihre Last erforderliche Mindestspannung. Dies ist die häufigste Antwort, die ich gelesen habe, aber für mich macht sie keinen Sinn, da die Stromstärke bei schlechten Lichtverhältnissen erheblich abnimmt, was das Panel nicht sehr nützlich macht.

Die andere logischere Antwort muss reichen mit der Leistungskurve des Solarpanels. Wenn Sie die Strom-Spannungs-Kurve des Panels grafisch darstellen, werden Sie feststellen, dass Sie für die meisten Zellen den maximalen Strom (bei gleichem Sonnenlicht) bei etwa 75% der maximalen Spannung des Panels oder ca. 14/18 Volt (wenn) erhalten Das Laden von 12-Volt-Blei-Säure-Batterien steigt auf 14 Volt und sogar etwas höher.

Wie trifft dies auf Sie zu? Nun, Sonnenkollektoren sind interessante Kreaturen und sobald Sie sie in hellem Sonnenlicht an Ihren 24-Volt-Lüfter anschließen, fällt sie auf 24-Volt-Leistung ab und das Problem ist gelöst. Keine zusätzliche Elektronik erforderlich. Ich bin mir der richtigen Terminologie nicht sicher, aber ich glaube, dass der Widerstand des Panels unglaublich niedrig ist, sodass alles, an das Sie es anschließen, einen höheren Widerstand hat. Infolgedessen fällt die Spannung des Panels auf die Spannung der Last ab.

Zum Beispiel fällt mein 12-Volt-Panel, das bei hellem Sonnenlicht 20,5 Volt anzeigt, sofort auf 10,5 Volt ab, wenn ich es an meine verbrauchte Blei-Säure-Batterie anschließe (was 10,5 Volt entspricht, wenn es vollständig entladen ist). Ich würde denken, dass das auch deinen Fans passieren sollte.

Sonnenlicht kommt und geht, Vögel, Wolken usw. verursachen jedoch Schwankungen der Panel-Leistung, sodass Ihre Lüfter wahrscheinlich wiederholt anhalten und starten. Haben Sie darüber nachgedacht, das Panel zuerst an eine Batterie und den Lüfter an eine Batterie anzuschließen? Es könnte sich um eine Batterie mit relativ geringer Kapazität handeln, die den Lüftern eine konstante Spannung und Stromstärke zuführen könnte, und das Panel könnte die Batterie versorgen. Sie möchten einen günstigen Laderegler für den Akku. Zwei 12-Volt-Blei-Säure-Batterien in Reihe würden gut funktionieren. Das mache ich mit dem Wasserbrunnen meiner Frau. Es wurde für einige Sekunden abgeschaltet, wenn eine Wolke überflog oder der Hund vor dem Solarpanel rannte. Ich habe eine freie Blei-Säure-Batterie bekommen, die im Wesentlichen leer war (gemessene Kapazität weniger als eine alkalische C-Batterie!). Das Panel lädt den Akku auf, während der Akku den Brunnen speist. Funktioniert gut, obwohl der Akku fast leer ist. Der Akku liefert jedoch nur einige Sekunden lang wirklich die volle Leistung.

Ich hoffe, dies hilft.

Es macht mir nichts aus, wenn die Fans inkonsistent sind.Ich benutze sie, um an heißen Sommertagen bei der Belüftung des Dachbodens zu helfen.Ich werde es morgen ausprobieren und sehen, ob die Spannung abfällt, sobald die Lüfter angeschlossen sind.Vielen Dank!
Sie sind "so gemacht", weil eine Solarzelle schließlich nur eine Siliziumdiode ist und die gleichen Eigenschaften wie jede andere Diode aufweist, außer dass parallel dazu eine Stromquelle (vom Licht angetrieben) vorhanden ist.Die Größe des Stroms ist proportional zur Lichtintensität.Ein Panel besteht nur aus vielen solchen Zellen, die in Reihe geschaltet sind.
@DaveTweed - Vielen Dank für die dringend benötigte Klarheit.
@user1308743 - lassen Sie uns wissen, was passiert!
4 Lüfter angeschlossen und Spannung auf 22V abgefallen.Nur 3 angeschlossen und es war richtig über 24V.Es ist interessant, dass auf dem Panel nirgendwo 24 V angezeigt werden. Ich dachte wirklich, ein 36-V-Panel wurde versehentlich verpackt.Vielen Dank an @Filek, dass Sie mich vor dem Kauf eines Spannungsreglers bewahrt haben.
Herzlich willkommen und ich hoffe, dass die Fans einen Unterschied zur Dachbodenwärme machen!
#2
+2
Dave Tweed
2015-03-19 06:55:00 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die Box wurde falsch beschriftet. Der Wert "P MP sub>" bezieht sich auf den Punkt der maximalen Ausgangsleistung des Panels. Dies bedeutet, dass die Nennspannung des Panels 36 V und nicht 24 V beträgt, wie auf der Box angegeben. Vielleicht implizieren sie auf der Box, dass Sie dieses Panel in Verbindung mit einem nominalen 24-V-Speichersystem verwenden würden, aber das würde ein separates MPPT / Lademodul erfordern.

Auf jeden Fall, vorausgesetzt, Sie möchten Um das Panel ohnehin für den Betrieb einiger 24-V-Lüfter zu verwenden, wäre es ein guter Ansatz, ein DC-DC-Wandlermodul zu erwerben, das einen nominalen 36-V-Eingang akzeptiert (normalerweise haben sie einen ziemlich breiten Spannungsbereich, den sie akzeptieren, mindestens 2: 1) und einen geregelten 24V Ausgang. Solche Module sind von mehreren Anbietern erhältlich - überprüfen Sie Digi-Key und Mouser.

Vielen Dank.Bekomme ich bei Verwendung eines DC-DC-Spannungsreglers die zusätzliche Stromstärke, um die vollen 30 Watt zu erhalten, die normalerweise erzeugt werden, oder wird ein Drittel der Leistung verschwendet?
Mit einem richtigen DC-DC (im Gegensatz zu LDO oder so) erhalten Sie die zusätzlichen Verstärker.:-) Siehe: http://en.wikipedia.org/wiki/Buck_converter
Sie möchten tatsächlich einen MPPT-DC-DC-Wandler.Das Problem ist, dass Solarzellen nicht ohmsch sind (sie haben keine lineare V-I-Kurve).
@Aron: MPPT ist nur nützlich, wenn Sie eine Last (z. B. eine Batteriebank) haben, die die gesamte verfügbare Leistung aufnehmen kann.Wenn Sie nur einige Lüfter mit einer festen Spannung betreiben, ist der Stromverbrauch ohnehin fest und MPPT bietet keinen Mehrwert.
@DaveTweed Das ist falsch.Ohne MPPT haben Sie keine angepasste Impedanz.Angesichts der Tatsache, dass das OP Motoren verwenden möchte, ist dies aufgrund des Anlaufstroms sogar ein Grund mehr, MPPT zu verwenden.Ein Nicht-MPPT-DC-DC-Wandler kann den Anlaufstrom möglicherweise nicht ansteuern, da er möglicherweise versucht, die Solarzellen zu stark zu belasten.
@Aron: Nun, sicher, wenn die Motoren * beim Start * das Panel überlasten, kann MPPT einen gewissen Wert haben.Das habe ich im Wesentlichen in meinem ersten Satz gesagt.
#3
+1
Darius Plato
2016-08-08 05:51:37 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die Panels sind übrigens nicht falsch beschriftet.24-V-Panels haben normalerweise keine Last im 41-V-Bereich, und die maximale Leistung (Pmp) ist etwas geringer.Die 38V ist die maximale Leistung, die Sie aus dem Panel erhalten können.Ein MPPT-Ladegerät (Max Power Point) hält die Leistung am Maximalpunkt, was der Vorteil dieser Ladegeräte ist.Wenn Sie eine 24-V-Batteriebank verwenden, werden Ihre Panels auf die Batteriespannung heruntergezogen, und Sie verlieren so viel Strom.Angenommen, Sie haben ein 100-W-Panel.Das sind 2,3 A bei 41 V oder so ähnlich.Wenn Sie eine 24-V-Batterie (bei 26 V) aufladen, haben Sie 2,3 A x 26 V oder nur 60 W.Mit einem MPPT-Ladegerät können Sie die vollen 100 W aus dem Panel herausholen.Alle anderen Dinge sind natürlich gleich.

#4
  0
Ken Barnett
2018-09-03 02:11:16 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Meine 315-Watt-24-VDC-Panels geben normalerweise 39 VDC an den MPPT-Laderegler aus. Auf diese Weise wird die Stromstärke im Panel durch die Spannung erzeugt (Ampere werden in Volt in Gleichstrom umgewandelt, ohne dass eine Last verbraucht wird). Sie müssen eine verwendenLaderegler zwischen den Panels und den Lüftern, um die Spannung im Lüfter zu begrenzen (der PWM-Regler funktioniert einwandfrei, solange er 24 V beträgt). Ihre Spannung schwankt im Allgemeinen im Laufe des Tages. Ich würde vorschlagen, dass Sie etwas mehr in Ihr System einbauen, wie: 2 - 12-V-Batterien (dies können Autobatterien oder Barbie-Puppen-Autobatterien oder Deep Cell sein, egal) und einen PWM-Laderegler sowie einen Timer zur Steuerungdie Lüfter und beschränken Sie sie auf den täglichen Gebrauch oder verwenden Sie einen billigen 12-V-Thermostat (der gleiche Typ in Ihrem Haus) und verdrahten Sie ihn mit den Lüftern, um fortzufahren, wenn der Dachboden eine voreingestellte Temperatur erreicht.

#5
  0
Solar Encyclopedia
2019-09-15 00:01:39 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Alle 24-V-Panels können bei Voc

über 37 V und bis zu 50 VDC anlegen

MPPT hat hier keine Bedeutung, daher sind die vielen Erwähnungen davon nicht besonders hilfreich.

Ein kostengünstiger PWM-Regler eignet sich gut für Lasten. MPPT maximiert lediglich die Panel-Leistung, die hier nicht erforderlich oder nützlich ist, da über die Lüfter hinaus keine Lasten erwähnt werden, die die zusätzliche Energie nutzen könnten, die durch ein teureres MPPT gewonnen werden kannLösung.

Ich denke, Sie haben ein großes Missverständnis darüber, wie diese Website verwendet werden soll.Dies ist kein Forum im herkömmlichen Sinne, und die Werbung für Ihr Unternehmen ist ausdrücklich untersagt.Wenn Sie Kommentare zu den Antworten anderer haben, veröffentlichen Sie diese als Kommentare zu diesen Antworten und nicht als neue "Antwort", die die Frage nicht einmal beantwortet.
Neue Benutzer dürfen keine Kommentare veröffentlichen, dies bedeutet jedoch nicht, dass sie das Antwortformular missbrauchen müssen, um dies zu tun.** Wenn Sie dies als einfache Erklärung dafür, warum PWM ausreichend und MPPT erforderlich ist, neu schreiben möchten, kann dies eine akzeptable Antwort sein. ** Geben Sie die Fakten jedoch so an, dass sie sinnvoll und für den Fragesteller nützlich sind, wennDies war die einzige Antwort auf der Seite.** Entfernen Sie das Geschwätz **, oder Sie werden wahrscheinlich sehen, dass dies gelöscht wird.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...