Frage:
Was ist ein guter Weg, um den Parallax Propeller-Chip zu lernen?
samoz
2010-10-09 06:44:01 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich experimentiere mit dem Parallax Propeller-Chip, habe aber keine Ideen für Projekte, mit denen ich lernen kann.

Welche guten Strategien gibt es, um diesen Chip zu lernen? Gibt es Techniken oder Projekte, die ich ausprobieren sollte?

Suchen Sie ein Projekt, das Sie erstellen möchten, entwerfen Sie eine Schaltung mit einem Propeller-IC und bauen Sie es.
Für Uneingeweihte: [Was ist Parallax Propeller?] (Http://en.wikipedia.org/wiki/Parallax_Propeller)
Gute Frage. Ich habe mehrere Mikrocontroller in meinem Home Office. Ich habe nichts mit ihnen gemacht, da ich Mühe habe, "würdige" Projekte zu entwickeln. Habe all die blinkenden leichten Dinge vor Jahren gemacht, wollte Dinge machen, die interessanter sind.
Sechs antworten:
#1
+5
Rob
2010-10-09 07:48:29 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn ich mit einem neuen Mikrocontroller beginne, kehre ich immer zu einigen meiner Standardprojekte zurück. Am liebsten spiele ich mit RGB-LEDs, 7-Segment-Displays und i2c-Echtzeituhren wie dem DS1307 +

Meine ersten Projekte drehen sich fast immer um etwas, mit dem ich vertraut bin, wie diese Komponenten. Ich könnte damit beginnen, nur die RGB-LEDs anzuzünden. Dann werde ich abenteuerlustiger und trainiere PWM auf dem Chip und beginne viele verschiedene Farben zu erstellen.

Dies gibt mir etwas Zeit mit den Entwicklungswerkzeugen und ich kann anfangen, mich im Chip zurechtzufinden. Dies ist genauso wichtig wie das, was Sie machen oder wie Sie sich über den von Ihnen verwendeten Mikrocontroller informieren.

Die meisten Controller verfügen heutzutage über eine vernünftige Bibliothek, daher sollte es relativ einfach sein, i2c zum Laufen zu bringen. Das eröffnet sofort eine Welt von Add-On-Komponenten zum Spielen. Die RTC-Chips sind ziemlich einfach in Betrieb zu nehmen und bringen Ihnen einige Programmiertechniken wie die BCD-Konvertierung bei.

Sieben Segmentanzeigen sind ebenfalls einfach und machen Spaß. Sie können mit einzelnen Displays herumspielen oder sogar den Mikrocontroller verwenden, um zusätzliche Displays zu multiplexen. Es ist nicht schwer, loszulegen, und die Projekte sind von Anfang an halbwegs nützlich und machen Spaß.

Durch das Erlernen von i2c, sieben Segmenten und dem Fahren von LEDs. Sie können jetzt eine sehr einfache Uhr bauen.

Jetzt ist mir klar, dass diese nicht propellerspezifisch sind, aber für jeden, der anfängt, gibt es möglicherweise nur eine Idee, was Sie versuchen sollten!

Einverstanden, das Erlernen einer neuen Umgebung kann immer schwierig sein. Wenn Sie das Projekt auf etwas beschränken, das Sie bereits getan haben, müssen Sie nicht mehr entscheiden, ob etwas aufgrund eines Konstruktionsfehlers nicht funktioniert oder ob Sie die Umgebung nur so verwenden.
#2
+3
Leon Heller
2010-10-09 17:37:30 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Im Parallax Propeller-Forum finden Sie viele Projekte.

#3
+2
mikeselectricstuff
2010-12-11 17:51:25 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Der beste Weg, um einen neuen Chip / eine neue Sprache / ein neues Devtool / was auch immer zu lernen, besteht darin, ein bestimmtes Projekt zu haben, das Sie zum Arbeiten benötigen. Dies bedeutet, dass Sie gezwungen sind, Probleme zu lösen, wo Sie normalerweise am meisten lernen, da das Lösen von Problemen mehr Wissen über mehr Aspekte des Systems erfordert, um das Problem aufzuspüren. Wenn Sie nur basteln, neigen Sie dazu, ziellos um Probleme herumzuwandern, anstatt sie zu bearbeiten.

Stellen Sie sich vor, Sie lernen sich in einer Stadt zurecht. Mit "Finden Sie dieses spezielle Restaurant" erfahren Sie mehr über die Gegend als mit "Suchen Sie sich ein Restaurant".

#4
+2
Whisker
2012-01-13 07:09:31 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es gibt einen wöchentlichen Podcast, in dem diese Krankenschwester ein paar Propeller-Typen Frage für Frage zu diesem Chip stellt. Sie weiß nichts darüber - also ist es ziemlich perfekt für jeden, der etwas über Propeller und Spin lernen möchte. Lustig zu booten, was immer schön ist. Sie finden es unter http://FirstSpin.tv/

#5
+1
JonathanD
2010-10-09 13:15:58 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Das Education Kit Book ist ein Muss, um den Propeller zu lernen. Es enthält eine sanfte Einführung in die SPIN-Sprache und eine Reihe von Übungen für jedes eingeführte Konzept.

Außerdem müssen Sie das Kit nicht kaufen, wenn Sie bereits einen Propellerchip haben. Sie benötigen nur sehr häufig verwendete Komponenten, um dem Buch zu folgen (eine Reihe von LEDs, Widerständen, Druckknöpfen usw.). Es ist auch gut zu wissen, dass Sie keinen PropPlug kaufen müssen, um den Mikrocontroller zu programmieren. Die meisten FTDI-Adapter erledigen diese Aufgabe (ich verwende den viel billigeren USB-BUB eines modernen Geräts selbst).

Zu Ihrer Information Parallax verkauft derzeit leicht fehlerhafte Versionen seines Propeller Professional Development Board, normalerweise 169,99 US-Dollar, für 41% Rabatt bei 99,99 US-Dollar, mit denen viele dieser Experimente durchgeführt werden könnten. Ich habe mir gerade einen gekauft. http://www.parallax.com/Store/Microcontrollers/BASICStampModules/tabid/134/ProductID/698/List/1/Default.aspx?SortField=UnitCost,ProductName
$ 100 und es enthält nicht einmal den Mikrocontroller? Parallaxe schien mir immer überteuert.
@davr - ja, das kam mir auch etwas seltsam vor, da nur ein Propeller-Chip in diesen Sockel passt. Übrigens haben sie fast 50 dieser Boards verkauft, seit ich meine vor vier Tagen gekauft habe (derzeit 29 übrig).
@davr: Der uController kostet weitere 7-8 US-Dollar, es ist also wirklich keine so große Sache. Ja, es ist mehr Geld als ein Arduino… Aber es ist auch viel leistungsfähiger.
Natürlich denke ich auch, dass Arduino für das, was drin ist, überteuert ist. :) :)
Alle MCU-Boards von parallax sind überteuert. Einige ihrer Sensoren sind vernünftig, und die bloßen MCU-ICs sind auch vernünftig.
#6
  0
Kaelin Colclasure
2010-10-13 12:23:31 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe ein paar grundlegende LED-Blinkenlightz-Experimente mit dem Propeller ausprobiert und festgestellt, dass es mir sehr gut gefallen hat. Also stürzte ich mich nach vorne und kaufte einen Stingray… Ich muss zugeben, dass er seitdem größtenteils auf meiner Werkbank gelitten hat - aber das hat mehr mit meiner täglichen Arbeit zu tun als mit dem Kit.

Der coole Teil über den Stingray ist, dass es sich um ein sehr nacktes Chassis handelt. Es ist eine Art leere Seite, was lustige Robotik-Experimente angeht. Und die Parallax-Foren sind einfach fantastisch!

Wenn Sie ein Mac-Benutzer sind, gibt es sogar ein Tool namens bst (Brad's [?] Spin Tool), mit dem Sie Code auf Ihrem Mac nativ entwickeln können, anstatt Sie zu zwingen um eine Toolchain unter Windows auszuführen.

Ich * denke *, es ist Bart's Spin Tool.
Beachten Sie, es ist Brad. Link: http://www.fnarfbargle.com/bst.html


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 2.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...